• search hit 1 of 58
Back to Result List

Modellversuche und Unterrichtskonzepte für einen neuen Zugang zum Thema Farbstoffe im Chemieunterricht der Sekundarstufe II

  • Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Entwicklung und ersten Evaluation von vier neuen Unterrichtskonzepten zum Thema Farbstoffe im Chemieunterricht. Dabei werden drei wichtige Ziele durch die Betonung ausgewählter chemie-didaktischer Aspekte verfolgt. Ein Zusammenhang zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler wird über die Behandlung sogenannter Azofarbstoffe und deren Verwendung in Lebensmitteln und Textilien hergestellt. Die Struktur der Konzeptionen, die auf größtenteils erstmalig erprobten Schulexperimenten aufbaut, ermöglicht eine praxisorientierte, selbstständige Erschließung der schulrelevanten Inhalte. Und schließlich gestattet die Einbettung phänomenologischer Beobachtungen zur Hypothesenentwicklung den Schülerinnen und Schülern eine induktiv forschende Erschließung des Themenkomplexes. Neben der elaborierten Vorstellung der Unterrichtskonzeptionen gibt die Arbeit einen groben Überblick über die theoretischen Hintergründe und stellt die Ergebnisse der empirischen Untersuchung im Rahmen der evaluierten Ersterprobung im Lernlabor „Make Science!“ dar.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Stefan Zajonc
URN:urn:nbn:de:bsz:751-opus4-771
Referee:Matthias DucciGND, Marco Oetken
Advisor:Matthias Ducci
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2017
Date of first Publication:2017/09/26
Granting Institution:Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Date of final exam:2017/07/24
Release Date:2017/09/26
Tag:Brillantschwarz; Fluorescein; Magic Colours
GND Keyword:Azofarbstoffe; Chemiedidaktik; Modellexperimente
Pagenumber:242
Identifier Union Catalogue:1000446050
Institutes:Fakultät III
DDC class:500 Naturwissenschaften und Mathematik / 540 Chemie
Licence (German):License LogoVeröffentlichungsvertrag für Dissertationen