• search hit 8 of 62
Back to Result List

Gender in der Schriftsprache – aktueller Stand in Deutschland im internationalen Vergleich

  • Die vorliegende Arbeit versucht, folgenden Fragestellungen nachzugehen: Welche Positionen gibt es im deutschsprachigen Raum, Gender sprachlich abzubilden? Inwieweit werden diese durch das Sprachsystem determiniert? Wie hat sich der Diskurs seit den Anfängen der Feministischen Linguistik verändert? Welche Strategien existieren in unterschiedlichen Sprachen? Welche Bezüge lassen sich zur Grundschule herstellen? Nach einer kurzen historischen Hinführung zum Thema im ersten Kapitel wird im zweiten Kapitel ein Überblick über die für die Darstellung von Gender in der Sprache relevante Kategorie, das Genus gegeben. Der Diskurs über das sprachhistorische Verhältnis von Genus und Sexus in der deutschen Sprache wird ebenso wie das ‚generische‘ Maskulinum beleuchtet. Anschließend werden im dritten Kapitel die aktuell im Deutschen verwendeten Formen vorgestellt und diskutiert, bevor im vierten Kapitel ein kurzer Vergleich mit den jeweiligen Situationen im Englischen und Schwedischen vorgenommen wird. Das fünfte Kapitel befasst sich mit der möglichen Umsetzung und Relevanz von Gender in der Schriftsprache in der Grundschule. Es folgt ein abschließendes Resümee, in welchem neben einem Fazit auch weitere Forschungsmöglichkeiten formuliert werden.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marleen Linder
URN:urn:nbn:de:bsz:751-opus4-1231
Subtitle (German):Überlegungen aus soziolinguistischer und didaktischer Sicht
Referee:Carmen SpiegelGND, Csilla-Anna Wilhelm
Document Type:Examination Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Date of first Publication:2019/02/21
Granting Institution:Pädagogische Hochschule Karlsruhe, Fakultät II
Release Date:2019/02/21
GND Keyword:Feministische Linguistik
Pagenumber:85
Note:
Die wissenschaftliche Hausarbeit wurde mit dem Genderforschungspreis 2018 prämiert.
Identifier Union Catalogue:1655143875
Institutes:Fakultät II / Institut für deutsche Sprache und Literatur
DDC class:300 Sozialwissenschaften / 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie / 300 Sozialwissenschaften
400 Sprache / 410 Linguistik / 418 Standardsprache; Angewandte Linguistik
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung